O2 Prepaid SIM-Karten mit LTE im Vergleich

Die Telefónica Deutschland Holding AG ist Teil der Telefónica Europe Gruppe mit Sitz in München. Besser bekannt unter der Abkürzung O2, bietet das Telekommunikationsunternehmen Mobilfunktarife mit und ohne Vertragsbindung. Ende 2014 kaufte die spanische O2-Mutter Telefónica das E-Plus Netz der niederländischen KPN auf.

Seit der Fusion folgt ein stetiger Aus- und Umbau der Infrastruktur. Hierbei wird das O2- und E-Plus Netz nach und nach vereint. Folglich wird das gemeinsame Netz als E-Netz bezeichnet. Die Umstellung geschieht für E-Plus Kunden automatisch und ist ein langwieriger Prozess, der sich über viele Jahre hinziehen kann.

O2 ist mit 44,1 Millionen Kunden das Mobilfunkunternehmen mit dem größten Kundenkreis in Deutschland. Auf Platz zwei folgt Vodafone mit 42,6 Millionen Nutzern. Auf dem dritten Platz liegt T-Mobile mit 42 Millionen Kunden.

Anbieter Netz Kosten Tarifoptionen Tarifdetails
whatsappsim O2
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 10,- €
  • Startguthaben: 5,- €
Whatsapp nutzen ohne Guthaben
400 Einheiten für Min/SMS/Internet 5,- €
1500 Einheiten für Min/SMS/Internet 10,- €
O2 O2
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 0,- €
  • Startguthaben: 1,- €
O2 Flat + 200 Min/SMS + 1GB Internet 9,99 €
Allnet Flat inklusive 1,5GB Internet 15,- €
Tagesflat 30MB 0,99 €
Alle Tarife inklusive EU Roaming
Tchibo O2
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 10,- €
  • Startguthaben: 0,- €
Tchibo Flat + 100 Min + 500MB Internet - 7,99 €
Tchibo Flat + 300 Min + 1GB Internet - 9,99 €
Allnet Flat inklusive 2GB Internet - 19,99 €
Alle Tarife inklusive EU Roaming
Blau eplus
  • Minute & SMS: 9 Cent
  • Anschlusspreis: 9,99 €
  • Startguthaben: 10,- €
300 Min/SMS + 1,25GB Internet 9,99 €
Allnet Flat + 2,5GB Internet 19,99 €
discotel O2
  • Minute & SMS: 6 Cent
  • Anschlusspreis: 9,95 €
  • Startguthaben: 10,-€
100 Min/SMS + 500MB Internet 7,95 €
200 Min/SMS + 1GB Internet 9,95 €
Allnet Flat + 500MB Internet 12,95 €
Allnet Flat + 1GB Internet 15,95 €
500 MB Internet Flat 4,95 €
1GB Internet Flat 4,95 €
hellomobil O2
  • Minute & SMS: 6 Cent
  • Anschlusspreis: 9,95 €
  • Startguthaben: 5,-€
300MB Internet 9,95 €
simply O2
  • Minute & SMS: 8 Cent
  • Anschlusspreis: 4,95 €
  • Startguthaben: 5,-€
SMS-Flatrate 12,95 €
100MB Internet 4,95 €
200MB Internet 7,95 €
500MB Internet 9,95 €
1GB Internet 14,95 €

 

Prepaid Anbieter im O2 Netz

Bei O2 Nutzern besonders beliebt: Jederzeit kündbare O2 Prepaid Tarife. Neben der hauseigenen Prepaid SIM-Karte „O2 Freikarte“, finden sich im O2 Netz zahlreiche Prepaid Discounter mit unterschiedlichen Tarifen. Neben den Einheitstarifen stehen weitere Tarifoptionen wie Telefon-, SMS-, Daten- oder Allnet-Flatrates zur Verfügung.

O2 und E-Plus Fusion

Unter den Prepaid Discountern beliebt sind folgende Anbieter: WhatsApp SIM, Hellomobil, Tchibo, Discotel und Simply. Da O2 und E-Plus das gemeinsame E-Netz nutzen, sind folgende Anbieter im E-Plus Netz ebenso erwähnenswert: Blau.de.

 

O2 Freikarte – Die kostenlose Prepaid Karte von O2

O2 vertreibt die hauseigene Prepaid SIM-Karte unter dem Namen „O2 Freikarte“. In der Vergangenheit noch als „O2 Loop“ vermarktet, kann die O2 Freikarte vollkommen kostenlos bestellt werden. Im Startpaket enthalten ist bereits ein Startguthaben von 1,- Euro. Im Basistarif fallen 9 Cent je Minute und SMS in alle deutschen Netze an.

Neben der Tagesflatrate für 99 Cent je Tag (inkl. 30MB Datenvolumen), kann das Paket um weitere Tarifoptionen erweitert werden. Mit der O2 Community Flat lässt es sich für nur 1,99 Euro monatlich, unbegrenzt ins gesamte O2 Netz telefonieren. Anrufe in alle anderen Netze kosten weiterhin 9 Cent. Die Allnet-Flat gibts bei O2 bereits für 14,99 Euro. Beide Tarifoptionen lassen sich monatlich kündigen. Info: Die Tarifoptionen „O2 community Flat“ und „O2 Allnet-Flat“ enthalten keine Datenflatrate.

Infos: Preisübersicht O2 Freikarte. Zusätzliche Datenoptionen lassen sich hinzu buchen.

O2 Freikarte Leistungen
O2-Loop-Handykarte
  • Kostenlose SIM-Karte
  • 9 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • O2 Community Flatrate für 1,99 Euro monatlich (ohne Datenflat)
  • Allnet-Flat für 14,99 Euro monatlich (ohne Datenflat)
  • Data Pack S, M, L & XL optional verfügbar
  • LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • EU-Roaming inklusive

Weitere Infos: www.o2-freikarte.de

 

WhatsApp SIM mit kostenloser WhatsApp Nutzung

An die Spitze der beliebtesten O2 Discounter hat sich die SIM-Karte der gleichnamigen App WhatsApp gemausert. Grund dafür dürfte die kostenlose Nutzung der App sein. Auch wenn kein Guthaben auf Deiner WhatsApp SIM verfügbar ist, lässt sich die App nutzen. So bleibst Du jederzeit in Kontakt mit Freunden und Familie.

Im Basistarif fallen 9 Cent je Anruf und SMS an. Ein weiteres tolle Feature: Mit den Tarifeinheiten kannst Du Dir Deinen Wunschtarif selbst zusammenstellen. Mit der WhatsAll 1500 Option für 10,- Euro monatlich, erhälst Du beispielsweise 1500 Einheiten, die Du frei einsetzen kannst. Du kannst sie für Internet, Telefonie und SMS nutzen. Eine Tarifeinheit entspricht hierbei einer Minute, einer SMS oder einem Megabyte. Identisch verhält es sich bei der WhatsAll 400 Option für 5,- Euro monatlich. Beide Tarifoptionen lassen sich monatlich kündigen.

Die SIM-Karte kostet einmalig 10,- Euro und enthält als Startguthaben 1500 Einheiten. Im Aktionszeitraum gibt es weitere 5,- Euro geschenkt. Dank dem O2 Netz erhälst Du vollen Zugriff auf das LTE Netz und surfst mit bis zu 21,6 Mbit/s.

WhatsApp SIM Leistungen
whatsapp sim Logo
  • SIM-Karte 10,- Euro inkl. 1500 Einheiten + 5,- Euro Guthaben
  • 9 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • WhatsAll 400 für 5,- Euro monatlich
  • WhatsAll 1500 für 10 Euro monatlich
  • LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s

Weitere Infos: www.whatsappsim.de

 

Discotel 6 Cent Tarif mit guten Tarifoptionen

Discogünstig telefonieren, so lautet das Motto des Discounters namens Discotel. Neben Hellomobil bietet Discotel den günstigsten Prepaid Tarif im Netz der Telefónica. Mit 6 Cent je Minute und SMS kann so deutschlandweit kostengünstig in alle Netze telefoniert werden. Die SIM-Karte gibts für die Üblichen 9,95 Euro samt 10 Euro Startguthaben.

Erfreulicherweise stehen bei Discotel deutlich mehr Tarifoptionen zur Auswahl als bei Hellomobil. Neben dem günstigsten Tarif, bietet der Discounter auch die günstigste Allnet-Flat an. Mit der Flat S kannst Du bereits für 12,95 Euro monatlich in kostenlos und unbegrenzt in alle deutschen Netz telefonieren. Im Paket enthalten ist zudem eine Datenflat mit 500 Megabyte Datenvolumen samt LTE & 21,6 Mbit/s. Mit der Flat M für 14,95 Euro gibts sogar satte 1 Gigabyte monatlich inklusive.

Die Clever M und Clever L Tarif sind günstige Kombipakete mit Inklsiv- Minuten und SMS + Datentarif. Bei den Data 500 und Data 1000 handelt es sich um eine günstige Datenoption. Egal für welche Tarifoption Du Dich auch entscheidest, Du kannst alle Pakete jederzeit zum Ende des Abrechnungszeitraum kündigen.

Discotel Leistungen
Discotel Logo
  • SIM-Karte für 9,95 Euro inkl. 10,- Euro Startguthaben
  • 6 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • Data 500 & 1000 – ab 4,95 Euro
  • Clever M & L – ab 7,95 Euro
  • Flat S & M – ab 12,95 Euro
  • LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s

Weitere Infos: www.discotel.de

 

Tchibo 9 Cent Tarif

Tchibo bietet neben gutem Kaffee auch eine eigene Prepaid SIM-Karte im O2 Netz an. Das Tchibo Imperium geht dabei einen ähnlichen Weg wie viele andere Discounter auch. Im Basis Tarif Telefonierst und Simst Du für 9 Cent in alle deutschen Netze. Die SIM-Karte kostet einmalig 9,99 Euro. Auf das in der Branche übliche Startguthaben wird verzichtet.

Auch der Tchibo Prepaid Tarif lässt sich mit vielen Tarifoptionen erweitern. Neben den Data S, M und L Datentarifen, sind besonders die Smart Tarife interessant. Hier erhälst Du eine breite Auswahl an All-In Tarifen zum günstigen Preis. Genau wie die Prepaid Karte selbst, sind auch alle Tarifoptionen mit einer Frist von 30 Tagen kündbar. Auch hier erhälst Du vollen Zugriff auf das schnelle LTE Netz und surfst mit bis zu 21,6 Mbit/s.

Tchibo Leistungen
Tchibo Logo
  • SIM-Karte für 9,99 Euro (ohne Startguthaben)
  • 9 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • Tchibo netzinterne Flatrate für 2,95 Euro monatlich
  • Festnetz Flatrate für 9,95 Euro monatlich
  • SMS-Flatrate für 9,95 Euro monatlich
  • Data S, M & L Datentarife
  • Smart S, M & L
  • LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s
  • EU-Roaming inklusive

Weitere Infos: www.tchibo.de

 

Blau.de im E-Plus Netz

Blau ist einer der ältesten Prepaid Anbieter unter den Discountern. Die etablierte Marke realisiert sein Angebot im fusionierten E-Netz. Mit Zugriff auf das LTE-Netz. Auch das Netz von E-Plus bietet eine Downloadrate von 21,6 Mbit/s, was mehr als ausreichend für Mobiles Surfen ist. Die SIM-Karte von Blau gibts für 9,99 Euro. Mit dabei sind 10,- Euro Startguthaben.

Der 9 Cent Basis-Tarif lässt sich mit den LTE All-IN Tarifen erweitern. Diese beinhalten eine Datenflat, Freiminuten und Frei-SMS. Eine All-Net Flat gibts bei Blau bereits für 19,99 Euro. Alle Tarifoptionen haben eine Laufzeit von 4 Wochen und können jederzeit gekündigt werden.

Blau.de Leistungen
Blau.de Logo
  • SIM-Karte für 9,99 Euro inkl. 10,- Euro Startguthaben
  • 9 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • 1 GB LTE inkl. 300 Freiminuten/SMS für 8,99 Euro monatlich
  • 1,5 GB LTE für 9,99 Euro monatlich
  • 2,5 GB Allnet Flat für 19,99 Euro monatlich
  • LTE mit bis zu 21,6 Mbit/s

Weitere Infos: www.blau.de

 

 

Simply 8 Cent Prepaid Tarif

Simply Clever 8 Cent Plus – so heißt der 8 Cent Prepaid Tarif von Simply. Ein Preis in alle Deutschen Netze, so lautet das Motto des Discounters, der zur Drillisch Online-AG gehört. In den Netzen von Telefónica Simply seinen Kunden kein LTE. Falls Du Dich also für Simply entscheidest, so musst Du Dich hier lediglich mit 7,2 Mbit/s zufriedengeben. Für die SIM-Karte fallen 4,95 Euro an. Mit dabei sind 5,- Euro Startguthaben.

Der Clever 8 Cent Plus Tarif kann mit einer SMS-Flat für 12,95 Euro aufgestockt werden. Zudem stehen diversen Datenoptionen mit 100MB, 200MB, 500MB und 1GB zur Auswahl. Alle Tarifoptionen haben eine Laufzeit von 30 Tagen und sind jederzeit kündbar.

Simply Leistungen
Simply Logo
  • SIM-Karte für 4,99 Euro inkl. 5,- Euro Startguthaben
  • 8 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • SMS-Flatrate für 12,95 Euro monatlich
  • Optisurf 100MB, 200MB, 500MB, 1GB
  • HSDPA mit 7,2 Mbit/s

Weitere Infos: www.simply.de

 

 

Hellomobil 6 Cent Tarif

Mit dem 6 Cent Tarif ist Hellomobil einer der günstigsten Prepaid Anbieter im O2 Netz. Auch hier gilt ein Preis in alle deutschen Netze. Für die Prepaid Karte fallen die marktüblichen 9,95 Euro an. Als Startguthaben sind 5,- Euro bereits aufgeladen und sofort einsatzbereit.

Auch wenn der günstige Preis von 6 Cent sehr verlockend klingt, ist die Auswahl an Tarifoptionen bei Hellomobil sehr mager. Hier steht einzig die Internet-Flat mit 300 Megabyte Datenvolumen für stolze 9,95 Euro zur Verfügung. Ein weiteres Manko bildet das HSDPA-Netz mit nur 7,2 Mbit/s. Alle anderen Tarife bei Hellomobil entsprechen nicht dem Prepaid Standard und werden deshalb von mir nicht in Betracht gezogen.

Hellomobil Leistungen
Hellomobil Logo
  • SIM-Karte 9,95 Euro inkl. 5,- Euro Guthaben
  • 6 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • Internet-Flat 300MB für 9,95 Euro monatlich
  • HSDPA mit 7,2 Mbit/s

Weitere Infos: www.hellomobil.de

 

Häufig gestellte Fragen zu Prepaid Tarifen im O2 Netz

Vor- und Nachteile von O2

Du stellst Dir sicherlich die Frage, warum Du Dich für einen Prepaid Tarif im Netz von O2 entscheiden solltest. Schließlich bietet das D1 und D2 Netz eine bessere Verfügbarkeit.

In der Tat ist der Ausbau des O2 Netzes in dünn besiedelten Gegenden schlechter als bei der Konkurrenz. Dies liegt besonders daran, dass die Telefonica Gruppe den Ausbau später als T-Mobile und Vodafone begonnen hat. Trotz allem bietet das Netz von O2 eine annehmbare Performance. In Städten steht O2 der Konkurrenz in nichts nach. Auf der Webseite von O2 kannst Du den Netzausbau in Deiner Umgebung überprüfen.

Netzabdeckung O2 in Deutschland

Netzabdeckung von O2 in Deutschland – Bildquelle: o2online.de

 

Doch auch O2 bietet einige Vorteile, die wie folgt lauten:

Pro: LTE für alle

Der größte Vorteil lautet LTE. Auch als 4G bezeichnet, steht LTE für Long Term Evolution. LTE ist der neue Mobilfunkstandard und bietet einige Vorteile gegenüber dem 3G Vorgänger. Kurzgefasst:

  • Bessere Verfügbarkeit
  • Bessere Sprachqualität
  • Turboschnelles Internet

Jetzt denkst Du Dir eventuell „T-Mobile und Vodafone bieten doch auch LTE an“. Das stimmt. Allerdings erlaubt einzig O2 auch Prepaid Discountern die Nutzung des LTE Netzes. T-Mobile und Vodafone hingegen nehmen sich das Exklusivrecht heraus und bieten LTE einzig bei den hauseigenen Prepaid Tarifen „MagentaMobil“ und „Callya“. Bei O2 hingegen kannst Du auch mit Discotel, WhatsApp SIM, Tchibo und Co. auf das 4G Netz zugreifen.

 

Pro: Die günstigsten Preise

Mit Discotel und Hellomobil finden sich zwei 6 Cent Prepaid Tarife im Netz von O2. Bei T-Mobile Telefonierst und Simst Du am günstigsten für 8 Cent. Bei Vodafone sinds 9 Cent. Auch bei den vielen Tarifoptionen wie Allnet-Flats, Datenoptionen und Co. sind die Anbieter im O2 Netz sichtbar günstiger.

 

Contra: Aktuell schlechter Service

Doch wo viel Licht ist, ist auch Schatten. Neben dem bereits erwähnten schlechteren Empfang, gibts aktuell (Stand 2017) auch das Problem, dass zumindest O2 selbst, völlig überlastet ist. Der Ansturm an Neukunden und Die Fusion mit E-Plus scheint der Telefonica AG Probleme zu bereiten. So kommt es häufig zu Überlastungen im Netz, zu schlechtem Kundenservice oder langsamer Internetverbindung.

 

Wo kann ich O2 Prepaid Karten kaufen?

Eine häufig gestellte Frage, die schnell beantwortet ist: Prepaid Karten (D1, D2 und O2) kannst Du direkt online bestellen. Dadurch erhälst Du meist zusätzliches Startguthaben oder Freiminuten geschenkt. Denn so umgehen die Discounter teure Gebühren für den Verkauf im Handel. Zudem steht Dir im Handyshop eine deutlich geringere Auswahl zur Verfügung als online. Du hast hier beim Prepaid Nerd die Möglichkeit alle Tarife bequem und einfach miteinander zu vergleichen und die für Dich und Deinen Einsatzzweck beste Prepaid Karte zu kaufen. Versandkosten fallen keine an.

 

Wie lässt sich meine SIM-Karte Freischalten?

Nach dem Kauf und Erhalt musst Du Deine Prepaid Karte freischalten. Dies dient zum Schutz vor unbefugtem Zugriff durch Dritte. Hierfür wird Dir meist zusammen mit der SIM-Karte ein Freigabecode zugesandt. Eine Anleitung zur Registrierung Deiner SIM-Karte liegt meist bei. Die Prozedur ist bei den meisten Anbietern recht ähnlich. Du rufst die vom Anbieter angegebene URL auf und gibst dort Deinen Freischaltcode und Deine Rufnummer ein. Bereits nach kurzer Zeit ist Deine SIM-Karte freigeschaltet und einsatzbereit.

 

Wie kann ich mein O2 Guthaben Aufladen?

Auch beim Aufladen gibt es keinen Unterschied zu T-Mobile und Vodafone. Die Aufladeprozedur ist bei allen Anbietern ähnlich.

  • Dein Guthaben kannst Du bequem online im Mitgliederbereich Deines Anbieters aufladen. Hierfür musst Du allerdings Deine Bankdaten hinterlegen.
  • Alternativ kannst Du Dein Guthaben auch bei Anbietern wie www.guthaben.de aufladen. Hier fällt jedoch eine Aufladegebühr zwischen 0,50 bis 1,- Euro je Aufladung an.
  • Weiterhin ist Prepaid Guthaben in vielen Supermärkten, an Tankstellen oder im Kiosk erhältlich.

Das Aufladen ist recht einfach und schnell erledigt. Nach dem Kauf des Guthabens erhälst Du einen Aufladecode. Je nach Anbieter kannst Du nun die kostenlose Hotline anrufen, Dein Guthaben per SMS oder mit einer Tastenkombination aufladen. Weitere Anweisungen findest Du direkt beim Kauf des Guthabens.

 

Wie kann ich meine Prepaid Karte kündigen?

Falls Du mit Deinem Anbieter doch unzufrieden sein solltest, ist dies kein Problem. Dank dem Prepaid Verfahren fallen auch bei Nichtnutzung der SIM-Karte keine Kosten an. Auch die Tarifoptionen werden automatisch pausiert, sobald Dein Guthaben aufgebraucht ist.

Dein Prepaid Guthaben bzw. Deine SIM-Karte wird bei den meisten Anbietern nach einem Jahr ohne aktive Nutzung/Aufladung deaktiviert. Das bedeutet das Du Deine Handykarte ungenutzt liegen lassen kannst und sie sich nach ca. einem Jahr automatisch gekündigt wird.

Hast Du Deine Bankdaten bei Deinem Anbieter hinterlegt, solltest Du Deine SIM-Karte zur Sicherheit jedoch kündigen. So gehst Du auf Nummer sicher. Die Kündigung selbst ist schnell durchgeführt. Du suchst die Adresse Deines Anbieters im Internet heraus und schreibst einen Kündigungsbrief per Einschreiben oder E-Mail. Bitte um eine Bestätigung der Kündigung zum nächstmöglichen Termin.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]