BILDmobil Prepaid SIM-Karte im D2 Netz

BILDmobil ist eine Marke der gleichnamigen Zeitung und gehört der Axel Springer AG an. Der Vertriebs- und Vertragspartner ist die Vodafone GmbH. Der Discounter wurde 2007 gegründet und konnte sich im Prepaid Markt gut etablieren. Neben dem Handytarif bietet BILDmobil auch einen reinen Datentarif für Tablets und Notebooks an. Alle weiteren Details erfährst Du im folgenden:

9 Cent Basis-Tarif fürs Smartphone

BILDmobil nutzt das D2-Netz von Vodafone. Dadurch hast Du garantiert ausgezeichneten Empfang und eine hohe Sprachqualität. Der 9 Cent Basis-Tarif bildet das Grundgerüst des Prepaid Angebots von BILDmobil. Hier telefonierst und simst Du für 9 Cent in alle Deutschen Fest- und Mobilfunknetze. Ausgenommen von der 9 Cent Regelung sind selbstverständlich Sonderrufnummern wie Gewinnspiele oder Hotlines. Die SIM-Karte kostet einmalig 9,95 Euro. Als Startguthaben erhälst du 5,- Euro.

BILDmobil Leistungen
Bildmobil
  • D2 Vodafone Netz
  • Startpaket einmalig 9,95 Euro inklusive 5,- Euro Startguthaben
  • 9 Cent je SMS und Minute in alle deutschen Netze
  • Mobiles Internet mit HSDPA und 7,2 Mbit/s
  • Taktung: 60/60
  • Internet Taktung: 10 kbyte
  • Mailbox: Kostenlos

Tarifoptionen

  • Alles Drin-Tarif: 300 Minuten/SMS & 300 MB Internet – 9,99 Euro
  • Handy-Surf-Flatrate: 500 MB Internet – 9,99 Euro
  • Festnetz-Flatrate: Flatrate ins Deutsche Festnetz – 9,99 Euro
  • Smart-Option: 2000 SMS & 200 MB Internet – 9,99 Euro

Weitere Infos: www.bildmobil.de

Die Taktung beträgt 60/60. Das bedeutet, dass jede angefangene Minute mit 9 Cent abgerechnet wird. Telefonierst Du also beispielsweise nur 5 Sekunden, fallen trotzdem die vollen 9 Cent an. Das Abfragen der Mailbox ist kostenlos möglich. Eine MMS kostet 39 Cent. Nutzt Du das Mobile Internet ohne Datenoption, so fallen 35 Cent je Megabyte an. Nimmst Du Deine alte Rufnummer zu BILDmobil mit, so erhälst Du ein Bonusguthaben von 25,- Euro. Bedenke aber das Dein alter Anbieter Dir zwischen 25,- und 30,- Euro berechnen wird. Das Bonusguthaben dient sozusagen als Ausgleich.

Tarifoptionen zur Kostensenkung

Der Basis-Tarif lässt sich mit verschiedenen Tarifoptionen erweitern. Dadurch kannst Du deine Telefon- und Internetkosten erheblich senken. Bei den Tarifen von BILDmobil handelt es sich um echtes Prepaid ohne Vertragsbindung. Alle Tarifoptionen lassen sich entsprechend jederzeit kündigen. So hast Du eine transparente Kostenabrechnung und Deine Ausgaben jederzeit unter Kontrolle. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:

  • Alles Drin-Option: Die Alles Drin-Option kombiniert Telefonie- SMS und Internet in einem Paket. Für 9,99 Euro monatlich hast Du in diesem Tarif 300 Freiminuten/SMS in alle deutschen Netze. Weiterhin erhälst Du einen Datentarif mit 300 Megabyte Datenvolumen für Mobiles Internet. 
  • Handy-Surf-Flatrate: Mit dieser Tarifoption erhälst Du für 9,99 Euro monatlich ein Internet-Paket mit 500 Megabyte Datenvolumen. Du surfst mit 7,2 Mbit/s. Hast Du Dein Datenvolumen innerhalb von 30 Tagen aufgebraucht, so wird die Geschwindigkeit für den Rest des Monats auf GPRS (64 kbit/s) gedrosselt. Du kannst aber weiterhin auf das Internet zugreifen.
  • Festnetz-Flatrate: Wie der Name bereits verrät, erhälst Du mit dieser Option für 9,99 Euro monatlich, eine Flatrate ins gesamte deutsche Festnetz.
  • Smart-Option: Mit der Smart-Option erhälst Du für 9,99 Euro monatlich 2000 Frei-SMS und 200 Megabyte Datenvolumen für das Internet.

Wie Du sicherlich bemerkt hast, sind die Tarifoptionen bei BILDmobil nicht die Besten. Allerdings ist die Alles Drin-Option für 9,99 Euro gut für die gelegentliche Nutzung. Benötigst Du mehr, so solltest Du zu einem Anbieter mit Allnet-Flat greifen. Diese gibts im O2 Netz bereits ab 12,99 Euro.

Wie lassen sich die Tarifoptionen buchen und kündigen?

Die Tarifoptionen lassen sich bequem im „Mein BILDmobil“ Mitgliederbereich verwalten. Hier kannst Du Dir die gewünschte Tarifoption aussuchen und mit nur einem Klick aktivieren. Ebenso lassen sich die Optionen im Mitgliederbereich kündigen.

EU-Roaming

Seit dem 15.06.2017 greift das EU-Roaming Gesetz. Dadurch lässt sich der Mobilfunktarif auch im EU-Ausland zu den selben Konditionen wie in Deutschland nutzen. Auch BILDmobil Kunden profitieren vom neuen EU-Roaming Gesetz. Neben dem 9 Cent Tarif, ist auch die Nutzung der Tarifoptionen im EU-Ausland zu den selben Konditionen möglich.

Datentarif für Tablet und Notebook

Neben dem Basis-Tarif für Telefonie, SMS und Internet, bietet BILDmobil auch reine Prepaid Datentarife ohne Telefonie- und SMS Funktion an. Diese sind optimal für Tablet PCs oder Notebooks. Auch hier hast Du keinerlei Vertragsbindung und kannst die Tarifoptionen jederzeit abbestellen/pausieren. So kannst Du immer dann einen Datentarif buchen, wenn Du diesen auch wirklich benötigst. Die SIM-Karte kostet einmalig 9,95 Euro. Du erhälst hier 10,- Euro Startguthaben. Zur Auswahl stehen folgende Optionen:

BILDmobil Leistungen
Bildmobil
  • Startpaket einmalig 9,95 Euro inkl. 10,- Euro Startguthaben
  • Reine Datenkarte ohne Telefon- und SMS -Funktion
  • HSDPA mit 7,2 Mbit/s

Tarifoptionen

  • 90 Minuten / 1GB / 0,99 Euro
  • 30 Tage / 300MB / 4,99 Euro
  • 30 Tage / 1GB / 9,99 Euro
  • 30 Tage / 3GB / 19,99 Euro
  • 90 Tage / 9GB / 39,99 Euro

Weitere Infos: www.bildmobil.de

Der 90-Minuten Tarif ist ideal für die Mittagspause oder für kleine Ausflüge ins Freie. Für nur 99 Cent, hast Du hier volle 1 Gigabyte Datenvolumen. Der 3 Gigabyte Tarif ist für Vielsurfer interessant. Hast Du Dich unter Kontrolle, so empfiehlt sich auch der 9 Gigabyte Tarif für 90 Tage. Nachteil bei den BILDmobil Datentarifen: Der Tarif endet automatisch, sobald Dein monatliches Datenvolumen erreicht ist. Es wird nicht gedrosselt. Du kannst den Datentarif allerdings nach Beendigung sofort wieder nachbuchen.

Surfstick und Internet Geschwindigkeit

Falls Du einen Sufstick für Dein Notebook benötigst, so kannst Du diesen bei BILDmobil für einmalig 29,95 Euro kaufen. Alternativ kannst Du aber auch Surfsticks anderer Hersteller verwenden. Leider verbietet Vodafone anderen Prepaid Discountern die Nutzung des LTE-Netzes. Lediglich der Callya Tarif von Vodafone bietet LTE mit bis zu 500 Mbit/s. Somit ist die Internet Geschwindigkeit auch bei BILDmobil auf HSDPA mit 7,2 Mbit/s begrenzt. Allerdings ist die Geschwindigkeit nicht gedeckelt. So sind bis zu 21 Mbit/s möglich. Dies ist schneller als so mancher DSL-Hausanschluss und absolut ausreichend für normales Surfen.

BILDmobil SIM-Karte aktivieren

Zur Aktivierung Deiner BILDmobil SIM-Karte benötigst Du Deine Mobilfunknummer und den Aktivierungscode. Alle Daten werden Dir nach der Bestellung zusammen mit der SIM-Karte zugesandt. Auf der Webseite von BILDmobil findest Du oben im Menü den Reiter „SIM aktivieren“. Hier gibst Du einfach Deine Rufnummer, den Aktivierungscode und das Captcha ein. Nun klickst Du auf „jetzt aktivieren“. Nach etwa 1-2 Stunden kannst Du Deine SIM-Karte nutzen.

BILDmobil SIM-Karte aktivieren

BILDmobil Guthaben aufladen und Gültigkeit

Dein BILDmobil Guthaben kannst Du ganz bequem über den Onlineshop aufladen. Hierfür musst Du allerdings Deine Kreditkarten- oder Kontodaten hinterlegen. Hier kannst Du auch die Option „Komfortaufladung“aktivieren. Sobald Dein Guthaben 5,- Euro unterschreitet, wird Dein Prepaid Guthaben mit Deinem Wunschbetrag aufgeladen.

Weiterhin kannst Du Dein Guthaben per Guthabenkarte vom Kiosk, Tankstelle oder Supermarkt aufladen. Auch per Überweisung des Wunschbetrages ist eine Aufladung möglich. Anbieter wie aufladen.de bieten ebenfalls die Option Dein Guthaben aufzustocken. Allerdings verbunden mit einer kleinen Gebühr (meist 50 Cent bis 1,- Euro).

  • Deinen Guthabenstand kannst Du unter der kostenlosen Konto-Hotline 2142 abfragen oder aber ganz bequem mit der folgenden Tastenkombination: *100#
  • Neu aufgeladenes Prepaid Guthaben ist unbegrenzt gültig. Lädst Du Deine SIM-Karte allerdings 1 Jahr lang nicht auf, so wird sie automatisch deaktiviert/gekündigt.

BILDmobil SIM-Karte kündigen

Lädst Du Dein Prepaid Guthaben 1 Jahr lang nicht auf, so wird die SIM-Karte automatisch deaktiviert/gekündigt. Da es sich um einen Prepaid Anbieter handelt und keine monatlichen Kosten anfallen (außer für Tarifoptionen), musst Du also rein theoretisch nichts kündigen. Hast Du Deine Kontodaten hinterlegt und möchtest auf Nummer sicher gehen, so kannst Du Deine SIM-Karte mit einem Kündigungsschreiben an folgende Adresse kündigen: 

BILDmobil-Kundenbetreuung
Postfach 65 04 12
66143 Saarbrücken

Versende die Kündigung per Einschreiben und bitte um eine Bestätigung der Kündigung zum nächstmöglichen Termin. Du kannst Deine Kündigung aber auch per E-Mail an service@bildmobil.de oder per Fax an die 0180 5 / 88 00 46 senden.

Service Hotline und APN

Die Service Hotline ist täglich zwischen 7 bis 23 Uhr unter der Rufnummer 0 1806 – 884 887 erreichbar. Ein Anruf aus dem Festnetz kostet 20 Cent je Anruf. Per Handy sind es 60 Cent je Anruf. Du kannst BILDmobil auch per Kontaktformular anschreiben.

  • Die BILDmobil APN für die Handytarife lautet: access.vodafone.de
  • Die BILDmobil APN für die Datentarife lautet: event.vodafone.de

Webseite: www.bildmobil.de

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]