Debitel Light Prepaid Karte im D1 Netz

Debitel Light ist ein recht bekannter Anbieter in der Prepaid Mobilfunkbranche und gehört der Callmobile GmbH an. Diese wiederum gehört zum Freenet AG-Komplex. Neben den klassischen Handytarifen, welche auf eine lange Vertragslaufzeit mit monatlich festen Kosten setzen, bietet Debitel Light auch eine Prepaid Karte im D1 Netz an. Dabei handelt es sich um den günstigsten Prepaid Tarif im Netz der deutschen Telekom. Doch handelt es sich hierbei um einen Tarif mit Bedingungen. Dazu im folgenden Abschnitt mehr.

Debitel Light 8 Cent Tarif

Die Debitel Light Prepaid Karte ist eine Anschaffung für Vieltelefonierer. Das liegt an den niedrigsten Minuten- und SMS-Preisen im D1 Netz. In beiden Fällen zahlen Kunden maximal 8 Cent, sofern in deutsches Netz telefoniert oder gesimst wird. Die Preise verändern sich hingegen, wenn die Guthabenkarte vom Ausland oder fürs Ausland verwendet wird. Je nach Zone liegt das Maximum bei 2,99 Euro pro Funktion. Alle Dienste erfolgen über das D-Netz.

Das Startpaket kostet einmalig 1,95 Euro. Zusätzlich erhalten Kunden ein Startguthaben von 5,- Euro. Wird die alte Rufnummer zu Debitel Light mitgenommen, gibt es weitere 25,- Euro dazu. Ein wichtiger Punkt ist, dass es keine feste Vertragslaufzeit gibt. So ist eine Kündigung jederzeit möglich. Die weiter oben in der Einführung angesprochene Bedingung lautet: Debitel Light erhebt Kosten von 1 Euro pro Monat, wenn innerhalb von drei Monaten nicht mehr als 6 Euro eingesetzt werden. Eine Bedingung die nicht unbedingt den Prepaid Grundsatz vertritt. Daher empfehle ich die Debitel Light Prepaid Karte nur Nutzern, die ihr Smartphone sehr oft zum Telefonieren, Simsen und Surfen benutzen und aufladen.

Grundsätzlich hätte ich den Anbieter nicht mit ins Aufgebot rein genommen. Allerdings sind Prepaid Karten im D1 Netz Mangelware. Aktuell sind, zusammen mit Congstar, MagentaMobil und Debitel, nur drei D1 Prepaid Tarife verfügbar.

Debitel LightLeistungen
debitel Light
  • SIM-Karte einmalig 1,95 Euro inkl. 5,- Euro Startguthaben
  • 8 Cent je Minute oder SMS ins deutsche Netz
  • Keine Vertragslaufzeit
  • Mailboxabfrage kostenlos
  • Taktung: 60/60
  • Mindestnutzung von 6 Euro innerhalb 3 Monaten

Weitere Infos: www.debitel-light.de

Weitere Tarioptionen – SMS- und Datenflatrate

Auf Wunsch können zwei weitere Tarifoptionen zum 8 Cent Basistarif hinzugebucht werden. Vorteilhaft, beide können monatlich gekündigt werden. Zum einen gibt es die (in der heutigen Zeit unnötige) SMS Flatrate. Mit dieser ist das kostenlose und auf 50.000 SMS pro Monat begrenzte Simsen in alle deutschen Netze möglich. Die monatlich anfallenden Gebühren belaufen sich hierbei auf 9,95 Euro.

Desweiteren gibt es die Datenflatrate für ebenfalls 9,95 Euro monatlich. Mit dieser ist das Surfen im Internet bis zu einer Leistung von 500 Megabyte pro Monat in HSDPA Geschwindigkeit möglich. Sobald das Datenvolumen aufgebraucht ist, wird die Geschwindigkeit auf GPRS gedrosselt. Beide Tarifoption können über den Kundenbereich „Mein Debitel Light“ aktiviert und deaktiviert werden. Ein simpler Klick reicht aus, damit die Option im nächsten Monat deaktiviert wird.

  • SMS-Flatrate: 9,95 € pro Monat
  • Datenflatrate: 9,95 € pro Monat inkl. 500 MB

Debitel Light Allnet Flat

Bei der Debitel Light Allnet Flatrate handelt es sich um keine echte Flatrate. Der Name Allnet Flat ist daher sehr irreführend. Das Telefonieren in alle deutschen Netze ist auf 100. Minuten pro Monat begrenzt. Anschließend fallen für Telefonate die üblichen 8 Cent pro Minute an. Im Allnet Flat Tarif enthalten ist zudem eine SMS Flatrate und eine recht begrenzte Datenflat. Hier können Kunden lediglich bis zu 200 Megabyte mit langsamen 3,6 Mbit/s nutzen. Anschließend wird die Geschwindigkeit auf GPRS gedrosselt. Immerhin kann die Allnet Flat alle 30 Tage gekündigt werden.

Rufnummernmitnahme zu Debitel Light

Bei Debitel Light ist es möglich, die Rufnummer des alten Anbieters zur neuen Debitel Prepaid Karte mit zu nehmen. Bei einem Laufzeitvertrag muss dieser zunächst gekündigt werden, wobei die Kündigungsfrist zu beachten ist. Innerhalb der Wechselfrist ist die Beantragung einer Portierung möglich. Antragsteller sowie Rufnummerninhaber müssen gleich sein. Ist dies nicht der Fall, muss dies Debitel Light mitgeteilt werden. Sollte der Vertrag noch gültig sein und laufen, muss der bisherige Anbieter über die Rufnummernmitnahme informiert werden.

Im Anschluss informiert dieser seine Kunden darüber, was das genau bedeutet. Soll die Rufnummer aus einem Prepaid Vertrag mitgenommen werden, muss dem alten Anbieter zunächst eine Kündigung oder Verzichtserklärung vorliegen. In der Regel wird auch eine Gebühr zwischen 19,95 und 32,95 Euro erhoben. Sobald die Kündigung bestätigt wurde, ist eine erneute Kontaktaufnahme zu Debitel Light notwendig. Danach kann der Auftrag abgeschlossen werden.

Wie wird die SIM-Karte aktiviert?

Sobald ein Vertrag abgeschlossen wurde, kommt die Guthabenkarte innerhalb von 2 bis 4 Tagen zu Hause an. Aus Sicherheitsgründen ist diese Karte beim Empfang noch nicht aktiviert. Um die SIM-Karte zu aktivieren, musst Du Dich in Deinen persönlichen Bereich „Mein Debitel Light“ einloggen. Anschließend reicht ein Klick auf „SIM-Karte aktivieren“ aus. Nun muss nur noch die SIM-Karten Nummer, welche dem Willkommensschreiben beigelegt ist, eingeben werden. Nach 2 bis 24 Stunden ist die Prepaid Karte komplett ins Mobilfunknetz integriert und kann ohne Einschränkungen genutzt werden.

Guthaben schnell und einfach aufladen

Sobald das erste Guthaben aufgebraucht ist, erfolgt das nächste Aufladen per Lastschrift vom eigenen Bankkonto. Auswählbar ist die automatische oder manuelle Aufladung. Bei der automatischen Variante lädt ein Programm das Guthaben selbstständig auf, sobald das Prepaid Guthaben einen Mindestbetrag von 2 Euro unterschreitet. Beim manuellen Aufladen bestimmt der Karteninhaber selbst, wann der Betrag aufgeladen werden soll.

Die im Handel erhältlichen Guthabenkarten beginnen ab 15 Euro. Eine weitere Möglichkeit ist die Aufladung per SMS. Um diesen Dienst zu nutzen, wird eine SMS mit den gewünschten Aufladebetrag an die „12345“ gesendet. Momentan sind bei diesem Service nur Aufladebeträge von mindestens 15 Euro möglich. Sobald die Aufladung erfolgt, erhält der Kunde eine SMS zur Bestätigung. Erwähnenswert ist, dass das Guthaben von Debitel Light unbegrenzt gültig ist und somit nicht verfällt.

Service Hotline, APN und Anschrift

Bei Problemen steht die Service-Hotline 040 34 8585 340 von Montags- bis Samstags zur Verfügung. Sollte die SIM-Karte verloren gehen, kann diese unter der Sperrhotline jederzeit gesperrt werden. Wird die APN nicht automatisch per SMS eingestellt, so sind folgende Einstellungen nötig:

  • APN: internet.t-mobile.de
  • Benutzername: t-mobile
  • Passwort: tm

Die Anschrift von Debitel lautet:

callmobile GmbH
Deelbögenkamp 4c
22297 Hamburg

Webseite: www.debitel-light.de

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]